Pioneers of Education online Bildungsgipfel/21 – Mit der Kraft des “Wir” die Zukunft unseres Bildungssystems gestalten

Vom 19.-26. März 2021 veranstaltet das Bildungsnetzwerk „Pioneers of Education – die Kraft des Wir“ den Online-Bildungsgipfel 21 „Pioneers of Education“. Der Gipfel versteht sich als Auftakt für die Entwicklung eines wirkmächtigen Bildungs-Netzwerkes, das es möglich macht das Bildungssystem zu transformieren. 

Um Bilder für die Transformation des Bildungssystems zu entwickeln und in der Gesellschaft zu verankern, haben sich die Initiativen intushochdrei, Schule im Aufbruch und Lernkulturzeit Anfang 2021 zusammengeschlossen. Was Einzelne überfordert, schafft die Gruppe. Die drei Initiativen wollen damit den Anfang für die Entwicklung eines wirkmächtigen Bildungs-Netzwerkes schaffen. 



Für den online-Bildungsgipfel 21 haben sie Stimmen aus der Gesellschaft gesammelt, von Pionier:innen, die neue Wege in der Bildung, in der Wirtschaft, im Gesundheitssystem und in der Politik gehen. So entsteht ein ganzheitliches Bild unserer Zukunft und die Schritte dorthin werden klarer.

Im Laufe dieses 8-tägigen kostenfreien online Events gibt es jeden Tag zur gleichen Zeit Impulse für Kopf, Herz und Hand.

HIER geht es zur Seite des Bildungsgipfels, auf der es auch möglich ist, sich anzumelden.

Geht Schule auch anders?

Diese Frage überschreibt einen ARTIKEL, der einige Anregungen und Erfahrungen von Catherine Cadden zusammenfasst, die in den USA mehrere Jahre die TEMBA Schule führte. Unter anderem unterscheidet sie “Macht-Miteinander-Strukturen” von “Macht-Über-Strukturen”. Catherine Cadden ist Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation und heute bei Baba Tree International aktiv.

HIER gibt es einen Bericht zu einem Workshop zu Restorativen Praktiken im pädagogischen Kontext, den Judith Kohler im Rahmen der 8. Stuttgarter Tage für Gewaltfreie Kommunikation angeboten hat. Aktuelle Angebote zu Restorativen Praktiken im pädagogischen Kontext finden Sie HIER.