Modellprojekt
Restorative Praktiken
an Schulen

Modellprojekt „Mit Restorativen Praktiken ein positives und sicheres Schulklima fördern“

Seit August 2021 ist es soweit; das durch das Bundesprogramm Demokratie leben! geförderte Modellprojekt „Mit Restorativen Praktiken ein positives und sicheres Schulklima fördern“ ist angelaufen!
 
Die erste Phase ist in vollem Gange – noch bis zum Ende des Jahres geht es um das Erarbeiten des Konzeptes zur Implementierung Restorativer Praktiken an Grundschulen. Ebenso wird ein Reflexions- und Evaluationstool in Kooperation mit dem Projektteam ‚Reckahner Reflexionen zur Ethik pädagogischer Beziehungen‚ erarbeitet.
 

In den Folgephasen (2022-2024) erhalten zwei Berliner Grundschulen dann die Chance, das erarbeitete Konzept gemeinsam mit dem Projektteam des Instituts für Restorative Praktiken an der eigenen Schule zu implementieren. Diese Schulen werden durch ein ca. 3-jähriges Fortbildungs- und Coachingprogramm, sowie begleitende Schulungsmaterialien in die Lage versetzt, ein positives und sicheres Schulklima sowie eine partizipative Dialogkultur zu fördern. Hierbei ist eine enge Zusammenarbeit mit den Leitungsteams und den Kollegien der Schulen vorgesehen, um gemeinsam Handlungspläne zu entwerfen, die sich an den konkreten Bedarfen der Schulen orientieren.

Durch die Kooperation mit dem Projektteam ‚Reckahner Reflexionen zur Ethik pädagogischer Beziehungen‘ ist die wissenschaftliche Begleitung des Modellprojekts möglich. Hierfür werden an beiden Modellschulen 2022 und 2024 quantitative Erhebungen stattfinden. Darüber sind qualitative Befragen geplant.

Ihr habt Fragen zum Projekt oder als Schule Interesse an den Restorativen Praktiken? Wir freuen uns von Euch zu hören – schreibt uns gerne eine E-Mail an kontakt@irp-berlin.de.

Kostenloser Online-Schnupperkurse zu Restorativen Praktiken für Berliner Grundschulen

Bei Bedarf werden wir weitere konstenlose online-Schnupperkurse anbieten. Wenn Sie über die Termine informiert werden wollen, dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.

Interessensbekundung Modellschulen (Grundschulen in Berlin)

Wenn ihr mit eurer Schule Interesse habt, eine der Modellschulen zu sein, dann lasst uns gerne die ausgefüllte Kurzbewerbung zukommen. Die Vorlage könnt ihr HIER herunterladen. Wir melden uns dann bei euch, um (im Rahmen von einem oder mehreren Terminen) noch offene Fragen zu besprechen und zu klären, ob eine Zusammenarbeit für beide Seiten vorstellbar ist.

Weitere Informationen zum Modellprojekt „Mit Restorativen Praktiken ein positives und sicheres Schulklima fördern“

Was sind Restorative Praktiken? Hier ein kurzes Video …

… des IIRP (International Institute for Restorative Practices) mit deutschen Untertiteln. (1:52 Minuten)

Ein Workshopbericht zu Restorativen Praktiken an Schulen …

HIER finden Sie einen Bericht zu einem Workshop zu Restorativen Praktiken an Schulen bei den 8. Stuttgarter Tagen für Gewaltfreie Kommunikation.